© NEUE MITTELSCHULE - GRAZ FRÖBEL
8020 Graz, Am Fröbelpark 1-3
Telefon: 0316 / 872-7075
HOME        KONTAKT      ANFAHRT      IMPRESSUM      UNSERE SPONSOREN      SCHUL-ANMELDUNG
Interkulturelles Lernen

Ineterkulturelles Lernen an unserer Schule

Wir können uns die Situation der Kinder kaum vorstellen, die aus fremden Ländern nach Österreich kommen. Es wird viel gesprochen und sie verstehen kein Wort. Sie fühlen sich ausgeschlossen und oft einsam im Unterricht.


Deutsch als Zusatz (DAZ) oder interkulturelles Lernen (IKL) hilft diesen Kindern, sich in unserer Schule wohl zu fühlen. Hier lernen sie die ersten deutschen Worte und treffen oft andere Kinder ihrer Muttersprache, die ihnen weiterhelfen und Brücken bauen.


Ein vielfältiges Angebot an neuen Lernmethoden und Lernmaterialien erleichtert den Kindern das Erlernen der neuen Sprache. Dadurch können sie mehr und mehr in den anderen Unterrichtsgegenständen verstehen und Freunde finden.


Interkulturelles Lernen ist aber mehr als nur der Erwerb der deutschen Sprache. Jeder Unterricht an unserer Schule ist interkulturell, weil in jeder Klasse Kinder aus vielen verschiedenen Kulturen zusammen lernen. Das bedeutet für uns alle ein Lernen für´s Leben.


Wenn verschiedene Kulturen zusammen gut leben wollen, geht das nur mit gegenseitigem Respekt, Verständnis, Rücksichtnahme und der Bereitschaft einander zu helfen und voneinander zu lernen.    

Madeleine Bernzen

 

Gemeinsam sind wir stark

Hilfe kommt

Pausen machen froh (Mutter-Kind-Kurs)