Ein Perspektivenabgleich von SchülerInnen aus dem Fröbelpark mit und ohne Migrationshintergrund


Mindestgehalt oder Porsche, Reifeprüfung oder Geschlechtsreife, Ganztagsschule oder Ladendiebstahl, Smartphone oder Schneeballschlacht, Fröbelpark oder Parkhouse, Vegetarier oder Pizzabäcker, Architekt oder Analphabet, Einblick oder Blickwinkel, Film oder Theaterstück? Kinder zweier Schulen gewähren Einblicke in ihre Umwelt, Gedankenwelt und Schulwelt. Wer sind sie, was bewegt sie und welche Zukunftsperspektiven malen sie sich aus? „Muss ich euch das Gegenteil beweisen, nur weil ihr sagt, das kann ich nicht?“


Fotos: Lupi Spuma/Schauspielhaus Graz