Die 2A Klasse und die 2.Mehrstufenklasse haben das Freilichtmuseum Stübing erkundet.

Ganz genau haben wir uns mit Erzherzog Johann und seiner Frau Anna Plochl, ihrem Leben und ihren Gewohnheiten in der damaligen Zeit auseinandergesetzt.

Erzherzog Johann ist genau vor 227 Jahren geboren worden und im heurigen Jahr wird in der ganzen Steiermark sein 150. Todestag begangen.

Dies haben wir zum Anlass genommen und machen in den nächsten 2 Wochen ein großes Projekt rund um den Erzherzog. Hast du gewusst, dass erst Erzherzog Johann die Kartoffel nach Österreich gebracht hat? -Oder, was es früher in einer Greißlerei zu kaufen gab und wie es dort ausschaute? -Was Erzherzog Johann mit der Braunkohle zu tun hatte, oder mit der medizinischen Versorgung? – Und natürlich haben wir auch genau erfahren, wie das mit dem Erzherzog Johann und der Anna Plochl war und was neun weiße und ein roter Rosenstock damit zu tun haben.

Unsere Lehrer haben uns versprochen, dass wir in den nächsten Tagen und Wochen noch viel darüber hören und erfahren werden – und darauf sind wir ganz gespannt – denn heute war es einfach super und wir sind richtig neugierig geworden!!!