Fahrradworkshop im „Bicycle“


Im Rahmen des Technischen Werkunterrichtes besuchten wir SchülerInnen der 2b Klasse Anfang Oktober 2010 den sozialökonomischen Fahrradbetrieb „Bicycle“ in der Körösistraße.


Nach einem angenehmen Fußmarsch entlang der Mur wurden wir dort vom Vorstand des Vereins Herrn Kronheim und den zwei Werkstättenleitern Herrn Rauscher und Frau Monika Koch

freundlich empfangen.


In zwei Werkstätten waren bereits Fahrräder bereitgestellt, an denen wir nach der Besprechung

der Werkzeuge selbst Hand anlegen durften. Wir erfuhren, wie Bremsen und Schaltung eingestellt werden sollten, montierten Hinterräder ab, um einen Patschen zu picken, entfernten das gerissene Bremsseil und  zogen ein neues ein. Schließlich ölten wir alle notwendigen Stellen (und einige mehr!) und besprachen noch die Sicherheitsausstattung laut STVO.

Das alles in  lustiger Atmosphäre, in der wir heiße Tipps für unsere eigenen Fahrräder bekamen.


Die drei Unterrichtsstunden vergingen wie im Flug. Schließlich traten wir nicht nur mit dem

Know-how, unser Fahrrad selber instand zu halten, den Heimweg an, wir wurden auch noch beschenkt: Jede/r erhielt eine praktische Fahrradtrinkflasche, eine vollständige Packung Pickzeug und einen „Rad und Tat“ – Poster mit Reparaturtipps.


Ein herzliches Dankeschön dem Vorstand Herrn Kronheim und seinem Team!!!


Radfahren -  und es selber reparieren zu können -  ist echt cool!




Die begeisterten SchülerInnen der 2b Klasse - Fahrradprofis von morgen!